top of page
2023-03-31_HD-78.jpg

Wir freuen uns auf die nächsten Konzerte der Sinfonietta Passau 2024!

  • Sa. 13. April in der Pfarrkirche St. Peter in Passau um 19.30 Uhr

  • So. 14. April in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Deggendorf um 17.00 Uhr

Programm:

  • Philipp Ortmeier (Passauer Komponist): „Tree of Life”, deutsche Erstaufführung (1. Preis beim internationalen Wettbewerb „Orient / Occident“ in Lviv im März 2023)

  • G. Mahler: Orchesterlieder aus „Des Knaben Wunderhorn“ für Mezzosopran – Solistin: Sarah Romberger

  • A. Bruckner: Sinfonie Nr. 7 (Bruckner-Jahr 2024)

"Eleni Papakyriakou hat [...] mit Anton Bruckners 4. Sinfonie rund 600 Besucher zu Standing Ovations hingerissen." 

"Ja, die Sinfonietta Passau und ihre Dirigentin Eleni Papakyriakou haben mit diesem Konzert eine hohe Messlatte gesetzt."

 

"Eleni Papakyriakou hat das Zeug dazu, in die erste Liga der deutschen Dirigentinnen vorzustoßen!"

"Dirigentin Eleni Papakyriakou hat die Ausmaße des Werks [Bruckner 4. Sinfonie] jederzeit im Griff [...] und offensichtlich intensiv und detailreich gearbeitet mit diesem neuen Orchester. Kleine dezidierte Gesten ohne Gewese genügen ihr, um Übergänge, Wechsel im Affekt, in Tempo und Dynamik zu kommunizieren."

"Die Sinfonietta Passau ist eine gewaltige Leistung einer einzelnen Künstlerpersönlichkeit, ein Riesenschritt für die Kulturszene der Region und eine klare Ansage einer spannenden jungen Dirigentin an die Klassikwelt".

"Deswegen ist es keine Überraschung, dass sie [Eleni Papakyriakou] meisterhaft mit den reichen Orchesterfarben und Klangtexturen der Partitur umgeht und dabei eine emotionale Tiefe und Eindringlichkeit zum Ausdruck bringt."


(Passauer Neue Presse, Rabenstein Kultur Blog, O-Ton Kulturmagazin)

2023-04-01_HD-164_edited.jpg
bottom of page